Aktuell

Hannah Villiger: Amaze Me

4.1. - 2.7.2023, Muzeum Susch

Kuratiert von Madeleine Schuppli & Yasmin Afschar
in Zusammenarbeit mit der Stiftung THE ESTATE OF HANNAH VILLIGER
Ausstellungseröffnung 7. Januar 2023, 15:30 - 19:00 Uhr
Link Muzeum Susch

 

Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau... Eine Geschichte der Künstlerinnen

27. Aug. 2022 – 15. Jan. 2023, Aargauer Kunsthaus, Aarau

Eine Gelegenheit, den kunsthistori­schen Kanon zu hinterfragen, bietet sich in der von der Kulturwissen­schaftlerin Elisabeth Bronfen kuratier­ten Ausstellung zu den Künstlerinnen in der Sammlung. Die Ausstellung beleuchtet das Ver­hältnis von visueller Kunst und sexuel­ler Differenz in der Moderne und Postmoderne. Verbindungslinien zwischen den Generationen machen das Nachwirken von Vorbildern der klassischen Mo­derne sichtbar. Anhand von Arbeiten der 1970er­- bis 1990er­-Jahre wird zugleich das feministische Erbe der Sammlung des Aargauer Kunsthauses in den Fokus gerückt.

Link Aargauer Kunsthaus